Freitag, 25. April 2014 Annette & Inga Kretschmer
Inga
Montag
10. Januar 2011

Ich brauche drei Worte um zu beschreiben was meine Fotos ausmacht: Faszination, Begeisterung und der Blick für’s Wesentliche. Gut, ich weiß, das sind eigentlich fünf Worte, aber ich rede sowieso lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. Fotografieren begeistert mich, es fasziniert mich wie sehr ein einzelnes Bild mich berühren kann und durch meine Kamera sehe ich das, was wirklich wichtig ist. Durch den Sucher zu blicken ist ein wenig wie ein Erste-Reihe-Platz im Theater. Nur, dass ich keinen Eintritt zahle.

Hallo, ich heiße Inga Kretschmer und ich bin Fotografin. Ja ich weiß, ich hätte mit der Begrüßung anfangen sollen, aber irgendiwe finde ich es logischer, dass es zuerst um meine Fotos geht. Denn in ihnen steckt ganz viel von mir. Was man nicht sieht fasse ich hier kurz zusammen: Dass ich viel und gerne rede habe ich ja schon erwähnt. Ich schreibe auch viel und gerne und so ziemlich alles auf, was mich bewegt. Ich liebe Schokolade. Und ich habe eine Schwäche für jegliche Art von Schnulzenfilmen und Modemagazinen. Natürlich nur um Inspiration für meine Fotos zu sammeln.

Keine Kommentare vorhanden. "Inga"